Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Christina Georgina Rossetti: Rest
Josef Riga Offline
Wort-Akrobat
**

Beiträge: 316
Registriert seit: Aug 2014
Beitrag #1
GB Christina Georgina Rossetti: Rest
Christina Georgina Rossetti (1830–1894)

Rest

O Earth, lie heavily upon her eyes;
Seal her sweet eyes weary of watching, Earth;
Lie close around her; leave no room for mirth
With its harsh laughter, nor for sound of sighs,
She hath no questions, she hath no replies,
Hush’d in and curtain’d with a bléssed dearth
Of all that irk’d her from the hour of birth;
With stillness that is almost Paradise.
Darkness more clear than noonday holdeth her,
Silence more musical than any song;
Even her very heart has ceased to stir:
Until the morning of Eternity
Her rest shall not begin nor end, but be;
And when she wakes she will not think it long.



Christina Georgina Rossetti (1830–1894)

Ruh

Du Erde, ihr die Augen fest umschließ,
Versiegle sie, die müd vom Schauen sind;
Lieg eng ihr an, das Lachen unterbind‘,
Den schalen Spaß und alles was verdrieß.
Sie fragt und redet nichts mehr; überdies
War sie von je her ein geplagtes Kind,
Von Mängeln seit ihrer Geburt umringt,
Mit einer Stummheit wie vom Paradies.
Ein Dunkel gab’s, das heller als der Tag
Und Stille, musischer als jeder Sang;
Jedoch ihr Herz tat seinen letzten Schlag:
Und bis zum ersten Tag der Ewigkeit
Soll sie hier ruhen ohne jedes Leid;
Erwachend fühl’ sie, es war gar nicht lang.
02.06.2018 15:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
GB Christina Georgina Rossetti: Aloof Josef Riga 0 92 01.06.2018 10:12
Letzter Beitrag: Josef Riga



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste