Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vom Glück
#1
.

Vom Glück

Sieh, dort beim Bäcker dieses Mauerstück
Es ist nicht hoch und nicht besonders lang.
Wir ritten in den Sonnenuntergang
wie Winnetou und hielten ´s für das Glück.

Am Tümpel dort, sah man uns oft gebückt,
denn wir versuchten uns im Fröschefang.
und immer, wenn es uns einmal gelang,
dann hielten wir es für das größte Glück.

Wir haben Gänseblümchen dort gepflückt.
Dort sah man eifrig uns beim Schwalben falten...
und später, als ein Mädchen uns entzückt,
als andre Dinge uns reizvoller galten?
Da wussten wir noch immer nichts vom Glück.
Egal. Man muss es auch nur dafür halten.



.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste