Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Samuel Griswold Goodrich: Ultima Thule
ZaunköniG Offline
Matre du Sonnet
****

Beiträge: 4.827
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
USA Samuel Griswold Goodrich: Ultima Thule
Samuel Griswold Goodrich
1793 – 1860 USA

Ultima Thule

The blue heaven spreads before me with its keen
And countless eyes of brightness,--worlds are there,--
The boldest spirit cannot spring, and dare
The peopled universe that burns between
This earth and nothing. Thought can wing its way
Swifter than lightning-flashes, or the beam
That hastens on the pinions of the morn;
But, quicker than the glowing dart of day,
It tires and faints along the starry stream,--
A wave of suns through countless ether borne,
Though infinite, eternal! yet one power
Sits on the Almighty Center, whither tend
All worlds and beings from time's natal hour,
Till suns and all their satellites shall end.



Ultima Thule

Der Blaue Himmel: Seine ungezählten,
heiteren Augen offen vor mir lagen,
die kühnste Geister nicht zu denken wagen.
Der Kosmos leuchtet voll bewohnter Welten.

Das Denken leiht uns Flügel, aber mag es
auch schneller sein als Blitz und jener Strahl,
der durch die Welt eilt auf des Morgens Schwingen,
noch schneller als der heiße Pfeil des Tages,
ermattet er vorm Sternenstrom im All,
den ungezählte Sonnen stets durchdringen.

Bis in Unendlichkeiten angeschwollen
sitzt eine Kraft im Kern der Ewigkeit,
heißt alle Dinge, seit Beginn der Zeit,
zu welken, - bis gar Sonnen enden sollen.



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
31.03.2019 04:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste