Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
William Cosmo Monkhouse: There was a young lady of Riga
Josef Riga Offline
Wort-Akrobat
**

Beiträge: 325
Registriert seit: Aug 2014
Beitrag #1
GB William Cosmo Monkhouse: There was a young lady of Riga
There was a young lady of Riga,
Who wanted to ride on a tiger.
When they came back from their ride
There was the Lady inside
And a smile on the face of the tiger.

Da war eine Lady aus Riga,
Die wollte ausreiten auf einem Tiger.
Nur kurz währte ihr Glück,
Er fraß sie auf, Stück für Stück.
In dem Spiel bleibt das Tier meist der Sieger.
10.06.2019 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.890
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
Re.: William Cosmo Monkhouse: There was a young lady of Riga
Hallo Josef,

Das ist schon sehr frei nachgedichtet, aber deutsche Text funktioniert gut und ich denke bei humoristischen Texten kann man sich auch größere Freiheiten erlauben, zumal dieses Gedicht auch in verschiedenen Varianten überliefert ist. Teils mit "Niger" statt "Riga", vor allem aber gibt es eine reizvollere zweite Zeile:


There was a young lady of Niger,
Who smiled as she rode on a tiger.
They returned from the ride
With the lady inside
And the smile on the face of the tiger.



Da war eine Jungfrau aus Niger,
die ritt lächelnd aus auf 'nem Tiger.
Auf dem Tier ritt sie noch hin,
zurück aber war sie schon drin.
Nun lächelt zufrieden der Tiger.


.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
13.06.2019 09:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste