Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Riemenschneider: Gnadenaltar, Maria mit dem Kind
Josef Riga Offline
Jambini
***

Beiträge: 343
Registriert seit: Aug 2014
Beitrag #1
Riemenschneider: Gnadenaltar, Maria mit dem Kind
Josef Riga
Wann wurde jemals ein Kind

Wann wurde jemals ein Kind so gezeigt,
Wann wurde je ein Kind so gehalten,
Die Beine zum Herzen der Mutter geneigt,
Die Füße enthoben den goldenen Falten,
Des schweren Gewandes, in dem sie steckt.
Sie blickt still gefasst, doch auch tiefer erschreckt,
Als es Mütter mit normalen Säuglingen sind.
Vom Nähren ermüdet, den Blick halbblind,
So kann sie noch schreiten.
Doch was will das Kind?
Es wächst bereits aus dem Tragtuch heraus,
Stemmt sich und schaut an der Mutter vorbei.
Ein Fuß wärmt ihr Herz, der andere tritt
Sie dort und presst ihren Busen dabei.
Sie kann ihn kaum halten, er windet sich los.
Doch hier wurde eine Mutter so groß,
Dass sie über des Mondes Sichel schritt.
Und nahm ihn mit.
24.09.2019 09:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste