Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cornelis de Vos: Das Ehepaar
Josef Riga Offline
Jambini
***

Beiträge: 343
Registriert seit: Aug 2014
Beitrag #1
Cornelis de Vos: Das Ehepaar
Josef Riga
Das Ehepaar

Scheidung ist keine Option.
Der Tod holt sie schon.
Früh genug,
Im Kindbett, fiebernd,
Oder hustend, nach einem kräftigen Zug.
(Überall lauern Miasmen.)
Man ist ein Gespann,
Frau und Mann,
Und muss nicht drauf zählen
Sich bis ins hohe Alter zu quälen.
Zumindest nicht gemeinsam.
Man schafft viel zusammen und doch sauber getrennt
Und kann sich aufeinander verlassen.
Stirbt eine sehr früh
Ist die nächste am Start.
Das klingt hart,
Aber Allein-sein klingt härter.

Dass sie sich an der Hand halten ist das
Äußerste an Intimität,
Was Gestus und Kleidung des Paares verträgt.
Und er zeigt auf etwas hin,
Was sich außerhalb des Bildes befindet.
Was ist der Sinn?
Es ist banal, es fehlt einfach am Rand
Ein Stück der Leinwand.
Abgeschnitten!

Liebten sie sich? Wer kann das wissen.
Vielleicht am wenigsten sie selbst.

Über das Naheliegende
Stolpert man. Und die meisten Unfälle
Passieren bekanntlich im Haushalt.
Einer der bekanntesten Haushaltsunfälle: die Liebe kommt abhanden.
Zusammen mit der Erotik.
Vielleicht half ihnen damals, noch eine Zeit lang, dass die Schlafzimmer
Den größten Teil des Jahres
Sehr kalt und dunkel waren.
26.09.2019 07:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste