Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SchSchüttelsonett: Gesang der Mönchsgrasmücken
Lothar Schwarz Offline
Hobby-Autor
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Apr 2020
Beitrag #1
SchSchüttelsonett: Gesang der Mönchsgrasmücken
Der Gesang der Mönchsgrasmücken/Schwarzkäppchen

Von ferne hören wir Gesang der Mucken.
"Wie das?" fragt ihr. Grasmücken eben mein' ich,
die sich, kommt näher man dem Ort, mehr ducken
noch ins Gesträuch nun. Und ich mische ein mich,
pfeife gar selbst, ihr Schmettern immer nah.
Was aber soll mein schwaches Hauchen bringen
als Beitrag zu dem Chore? Nimmer, ah,
kann ich mein Pfeifen dazu brauchen. Hingen
doch meine Töne an den Lippen da beinah'.
Ich weiß nicht, ob nur wer der Sopranisten
mit Kappe hört die Litanei. – Ah, bah,
und wenn, dann grinsend! Hundert Prosanisten
geläng' es nicht, des Jubelsanges Lohn
zu schreiben. – Glück! Bewahre lang es, Sohn!
27.04.2020 08:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste