Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
D. G. Rossetti: Willowwood 3
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.615
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
GB D. G. Rossetti: Willowwood 3
Willowwood III

„O Ye, all ye that walk in Willowwood,
that walk with hollow faces burning white;
what fathom-depth of soul-struck widowhood,
what long, what longer hours, one lifelong night,
ere ye again, who so in vain have wooed
your last hope lost, who so in vain invite
your lips to that their unforgotten food,
ere ye, ere ye again shall see the light!

Alas! the bitter banks in Willowwood,
with tear-spurge wan, with boloodwort burning red:
Alas! if ever such a pillow could
steep deep the soul in sleep till she were dead,--
better all life forget her than this thing,
that Willowwood should hold her wandering!”

Ihr alle, die den Weidenwald durchstreift
mit totenbleichem hagerem Gesicht,
wenn euch die Trauer eure Herzen bricht
der Tag euch lebenslang als Nacht nur reift,
Ihr werdet lang, - die ihr ins Leere greift,
ganz ohne Hoffnung seid und dennoch nicht
ablasst vom unvergessenen Gesicht -
im Dunklen sein, bis euch das Licht neu streift.

Im Weidenwald sind alle Ufer steil,
mit Klatschmohn und mit Zittergras besetzt
und fände eine Seele jemals dort noch Heil
und tiefen Schlaf bis sie der Fährmann übersetzt—
Weit besser ists, sie stirbt für alle Welt,
als dass der Weidenwald sie so behält.

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
21.01.2008 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.914
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: Dante Gabriel Rossetti: Willowwood / Teil I
Hallo sneaky,

da hat sich das Warten ja gelohnt. Den 4fach-reim zu bewahren, war sicher nicht einfach.


In III/8 fände ich eine kleine Umstellung rhythmisch besser:
Zitat:Im Dunkeln sein, bis neues Licht euch streift.

In den Terzinen hast du manche Überlänge, die sich leicht beheben ließe, und ich würde den Schluß wohl auch im Konjunktiv setzen.:

Zitat:und fände eine Seele je dort Heil
und Schlaf bis sie der Fährmann übersetzt—
wär's besser, stürbe sie für alle Welt,
als dass der Weidenwald sie so behält.

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
21.01.2008 14:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.615
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #3
RE: Dante Gabriel Rossetti: Willowwood / Teil I
Hallo Zaunkönig,

das letzte Sonett fehlt da noch, was die Überlängen und den Konjunktiv anbelangt sag ich danke. Das klingt viel besser in deinem Vorschlag.

Gruß

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
21.01.2008 14:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.914
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #4
RE: Dante Gabriel Rossetti: Willowwood
Hallo Sneaky,

Nochmal zu III 9/10:

Zitat:Alas! the bitter banks in Willowwood,
with tear-spurge wan, with boloodwort burning red:

Bei deinen Ufern denke ich an Ränder oder Hänge, aber ich denke, daß es nur 'Stätten' sind, im Sinne von Lager- oder Rastplätzen.
Klatschmoon und Zittergras gehören da nicht hin. Zum einen passt es botanisch nicht wirklich, da beide eher trockene Standorte bevorzugen, zum anderen denke ich, daß Rossetti hier die unheimliche Stimmung untermalen wollte.

'tear-spurge wan' lese ich als 'tränende Wolfsmilch' (giftiger weißer Saft!)
für 'blood-wort' kommen verschiedene Pflanzen in Frage, aber wegen der lautlichen Ähnlichkeit würde ich die 'Blutwurz' nehmen. (blutroter Saft!)

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.05.2008 15:28 von ZaunköniG.)
21.01.2008 18:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.615
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #5
RE: Dante Gabriel Rossetti: Willowwood
Hallo zaunkönig,

dann werde ich die Wolfsmilch(staude?) und die Blutwurz nehmen. Ich hatte kein Dix und botanisch bin ich eine Niete. Danke für deine Hilfe.

Sneaky

dann wärs so auf die Schnelle

im Weidenwald sind alle Stätten gleich
mit Wolfsmilch und mit Blutzwurz dicht besetzt
und fände eine Seele dort ein Reich.....?

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
21.01.2008 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.914
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #6
RE: Dante Gabriel Rossetti: Willowwood 3
Na, dann versuche ich mich doch auch mal:


Im Weidenhain III

Ihr alle, die ihr durch die Weiden geht,
mit hohlen Wangen, glühend weiß entfacht,
den Abgrund eures Witwerstandes seht,
so lang wie eine lebenslange Nacht;

bevor ihr, die ihr oft umsonst gelitten,
die letzte Hoffnung aufgebt, - nur Verzicht
die Lippen schmecken lernten auf ihr Bitten,
eh ihr einst wiedersehen sollt das Licht! –

Oje, der bittre Ort im Weidenhain
weint Wolfsmilch weiß und Blutwurz rot.
Wo könnte je ein solches Lager sein,
in dem die Seele gern in Schlaf sinkt, Tod.

Viel besser, ihr vergesst hier euer Leben,
als euch im Weidenhain ein Ziel zu geben!

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.2008 17:58 von ZaunköniG.)
23.01.2008 01:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.615
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #7
RE: Dante Gabriel Rossetti: Willowwood 3
Hallo Zaunkönig,

das ist einfach klasse. Nur das "oje" find ich persönlich "oje". Ansonsten würd ich mir wünschen, das hätte ich so hingekriegt.

Gruß

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
14.03.2008 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.914
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #8
RE: Dante Gabriel Rossetti: Willowwood 3
Hallo Sneaky,

In eigenen Gedichten, versuche ich solche Seufzer auch zu vermeiden, aber ich halte mein Oje, schon für eine taugliche Entsprechung des Alas! Mir fiel auch nichts passendes ein, womit ich die zwei Silben sinnvoll hätte auffüllen können.

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
15.03.2008 12:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
GB D. G. Rossetti: Willowwood 4 Sneaky 1 2.371 21.08.2008 12:59
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB D. G. Rossetti: Willowwood 2 Sneaky 1 2.262 09.08.2008 11:19
Letzter Beitrag: ZaunköniG
GB D. G. Rossetti: Willowwood 1 Sneaky 5 5.292 06.08.2008 18:42
Letzter Beitrag: ZaunköniG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste