Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Roche-Carré
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.983
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
Roche-Carré 01
.


01

Im Takt der Ampeln bleibt das Lichtmeer stehen
und Schatten recken sich auf zu Gespenstern.
Man ahnt dort Mütter an den obren Fenstern,
die regelmäßig nach den Kindern sehen.

Längst abgelaufen die gesetzte Frist,
doch Abendbrot ist irgendwie grad doof.
Mit Groschen schangeln sie im Gang zum Hof,
spiel'n Hinkelkästchen oder Gummitwist.

Sie malen Schiffe, rot mit Ziegelbruch,
dann ruft die Mutter schließlich doch noch. Schade.

"Hopp, hopp - wir essen gleich! Jetzt ist genuch!"
hört man sie schelten mit gespielter Strenge.

Zurück bleibt dort nur Dunkelheit und Enge,
Flecken auf der neuen Glasfassade.



.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.2019 11:30 von ZaunköniG.)
15.04.2019 00:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Roche-Carré - ZaunköniG - 15.05.2017, 01:10
Roche-Carré 01 - ZaunköniG - 15.04.2019 00:55



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste