Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Danaide 1
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.407
Themen: 18
Registriert seit: Jan 2007
#1
Danaide 1
Danaide

So ist der Götterwille, er vermählt
Die Himmelstöchter und die Wüstensöhne.
Es steigt zur Erde nieder jede Schöne
(es waren fünfzig, wie man sich erzählt),

die ihrem Mann, dem Auserkorenen
nichts weniger als die Erfüllung bot
und jede schenkt ihm einen kleinen Tod,
wie aufgetragen den Verschworenen.

Ihr Auftrag war nichts andres als ihr eigner Trieb.
In ihren Händen hält sie fest den Krug,
der nun als stete Mahnung bei ihr blieb.

Ihr schweres Los erweist sich noch als klug:
Sie ist erschöpft und schöpft doch nie genug
von seinem Lebenelixier durchs Sieb.



Danaide 2
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2009, 12:33 von ZaunköniG.)
06.08.2008, 18:35
Homepage Suchen Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste