Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
H. Coleridge: It must be so, my infant love must find...
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.929
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #1
GB H. Coleridge: It must be so, my infant love must find...
Hartley Coleridge

It must be so, my infant love must find
In my own breast a cradle and a grave;
Like a rich jewel hid beneath the wave,
Or rebel spirit bound within the rind

Of some old wreathed oak, or fast enshrined
In the cold durance of an echoing cave: -
Yea, better thus than cold disdain to brave; -
Or worse, - to taint the quiet of that mind,

That decks its temple with unearthly grace.
Together must we dwell, my dream and I, -
Unknown must live, and unlamented die,

Rather than soil the lustre of that face,
Or drive that laughing dimple from its place,
Or heave that white breast with a painful sigh.



So sei's denn. Meine Liebe, so naiv,
muß in mir selber Grab und Wiege finden;
wie ein Juwel am Meeresboden tief,
ein starker Geist gebunden in der Rinde

von knorrig alten Eichen oder immer
entrückt in einer kalten Grotte Haft,
sich der Verachtung zu entzieh'n - nein schlimmer,
dem Ansturm jener unheilvollen Kraft

des Geistes stille Anmut zu verderben.
Gemeinsam wohnen wir, mein Traum und ich,
verkannt zu leben, unbeklagt zu sterben.

Wird fleckig alsbald aller Glanz des Schönen,
huscht noch ein Lächeln über das Gesicht
oder schwillt die Brust zu schwerem Stöhnen?

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.2010 11:16 von ZaunköniG.)
15.05.2009 23:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sneaky Offline
Metrik-Matador
*

Beiträge: 1.617
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #2
RE: H. Coleridge: It must be so, my infant love must find...
Hallo Zaunkönig,

das läuft bins zum letzten Dreizeiler sehr schön und stimmig. Bis dahin lese ich auch nur eine leise Veränderung des Originals. Dein Übersetzung spricht vom Entziehen vor der Verachtung, im Original heißts , das Schicksal der vorherigen Zeilen sei besser als sich der Verachtung zu stellen. Da sehe ich nicht unbedingt einen Änderungsbedarf.

Im letzten Dreizeiler aber läufts mE nicht richtig. Ich lese den Sinn so:

Eher unbekannt zu leben und sterben als

den Glanz des Schönen zu beflecken
das Lächelnvon dem Gesicht zu scheuchen
dieser Brust einen schmerzlichen Seufzer zu entringen

Gruß

Sneaky

Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
16.05.2009 09:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.929
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #3
RE: H. Coleridge: It must be so, my infant love must find...
Hast recht, sneaky,

da muß ich nochmal rüber.

Jetzt packe ich aber erstmal meine Koffer. Bis zum 24.Mai bin ich unterwegs. Erst in Ludwigsburg und Marbach und ab Himmelfahrt auf der Mainzer Minipress.

Ich werde mir etwas Arbeit mitnehmen, aber ob ich die Überarbeitung hier vor dem 24. schon einstellen kann? Wir werden sehen.
Es scheint mir aber eine lösbare Aufgabe, allemal leichter als Rossetti.

LG ZaunköniG

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
16.05.2009 12:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 4.929
Registriert seit: Jan 2007
Beitrag #4
RE: H. Coleridge: It must be so, my infant love must find...
...
Gemeinsam wohnen wir, mein Traum und ich,
verkannt zu leben, unbeklagt zu sterben,

statt zu beflecken allen Glanz des Schönen,
daß jedes Lächeln flieht aus dem Gesicht,
dem Busen zu entringen schweres Stöhnen.

Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
19.05.2009 16:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste