Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rachele Botti Binda: Notte
ZaunköniG Offline
Maître du Sonnet
****

Beiträge: 5.405
Themen: 16
Registriert seit: Jan 2007
#1
Italien  Rachele Botti Binda: Notte
Rachele Botti Binda
1858-1933 Italien


Notte

Mistica notte, io tremo al tuo cospetto
che non si svela, io sogno trepidante,
e ti contemplo con desio d' amante,
compreso il cor di tormentoso affetto.

Eco, un de' raggi d' ôr onde ho diletto,
per anni ed anni ne gli spazî errante,
mi fiede la pupilla, e in ogni istante
svela, ignoto a la plebe, un novo aspetto.

In alto, in alto! Anche l' ombra da l' alto
scende, e avviluppa le follie del mondo;
scende il presente nel passato, e tutto

converge a un ramo, ad un ambíto frutto
oltre la vita, oltre il nebbioso spalto,
ove vaneggia l' avvenir profondo.



Nacht

Mystische Nacht, wie ich vor dir erbebe,
die sich verhüllt vor unsren Träumen zeigt.
Wie Liebende bin ich dir zugeneigt
und muß wie sie ein Herzeleid erleben.

Hier in den lieben Wogen oder Strahlen
öffnen durch dich, die Räume sich wie Jahre
in der Pupille. Unbeachtet waren
sie lang vom Volk, die ständig neu sich malen.

Hoch, aus der Höhe deines Schattenfalles
bemäntelst du die Torheiten der Erde:
Sie sinken in Vergessenheit und alles
kommt irgendwann an jenem Fruchtzweig an,
der uns jenseits des Lebens Schleiers werde
in einem unergründlich tiefen Wahn.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
16.02.2015, 02:20
Homepage Suchen Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste